UNSER ANMELDEVERFAHREN

Unsere Anmeldetage finden einmal jährlich zu Beginn des Kalenderjahres, meistens im Februar/März, statt.

Diese werden rechtzeitig auf unserer Homepage und im Gemeindeblatt bekannt gegeben.

Die Aufnahme neuer Kinder erfolgt bei uns in der Regel im September und im darauffolgenden Januar.



SO LAUFEN UNSERE ANMELDETAGE AB

Für die Anmeldetage erhalten die Eltern nach telefonischer Anfrage einen Termin.

Zur Anmeldung müssen Masern-Impf-Nachweis und das Vorsorgeuntersuchungsheft des Kindes mitgebracht werden. Seit dem 01.03.2020 gilt in Deutschland das Masernschutzgesetz. Deshalb können nur Kinder aufgenommen werden, die einen Nachweis, entweder über einen ausreichenden Impfschutz (Vorlage des Impfbuches oder Bestätigung eines Arztes) oder eine Masern-Immunität oder das Bestehen einer medizinischen Kontraindikation vorweisen können.

 

In diesem vereinbarten persönlichen Aufnahmegespräch mit der Leiterin werden die Anmeldeunterlagen ausgefüllt und ausgehändigt. Diese erbitten wir wieder nach 14 Tagen (unterschrieben von den Personensorgeberechtigten) an die Kinderhaus- bzw. Bereichsleitung zurück. Nach dem Anmeldegespräch können die Eltern auf Wunsch unser Kinderhaus besichtigen.

 

An einem Informationsabend im Sommer, meistens im Mai/Juni, erhalten alle neuen Eltern Einblick in unser pädagogisches Konzept und die Rahmenbedingungen in unserem Haus und lernen das Personal kennen. In einem Eingewöhnungsgespräch vor dem Start in unserer Einrichtung informieren uns die Eltern über die individuellen Eigenheiten, Vorlieben und Interessen ihres Kindes, über Wünsche und Anliegen. In diesem Gespräch findet auch die Abstimmung der Eingewöhnungszeit statt. Inhaltliche und terminliche Absprachen werden getroffen. Sind alle Plätze in unserem Kinderhaus belegt, sind wir stets bemüht, mit den Eltern gemeinsam Lösungen für die Betreuung ihres Kindes zu finden. Wir führen bei Bedarf eine Warteliste, damit die entsprechenden Kinder nachrücken können, wenn Kinder während eines Jahres unsere Einrichtung verlassen.